tannenhaus

historie.


Das Tannenhaus in Schöneck/Vogtland ist ein Objekt mit langer Tradition.

1771
Die Geschichte des Tannenhauses beginnt.
Die ältesten Belege stammen aus der Zeit um 1771 und erwähnen die Lage des sogenannten „Waldhauses“ südöstlich von Schöneck.
Zeughaus Eine der ersten Fotoaufnahmen vom Tannenhaus um etwa 1890.
1817
Ursprünglich wurden im „Zeughaus“ Gerätschaften für die Waldwirtschaft und Jagd aufbewahrt.
Die Genehmigung zum Bierausschank und zur Gästebeherbergung wurde erstmalig 1817 erteilt.
Eine der ersten Fotoaufnahmen vom Tannenhaus um etwa 1890.
1898
Das Tannenhaus wird um einen Saalanbau ergänzt. Durch die Erweiterung darf der Wirt Max Berger Tanzfeiern veranstalten. Berger nennt das Etablissement von da an „Kurhaus Tannenhaus“.
Neueröffung des Tannenhaus
1912
Nach mehreren Betreiber- und Besitzerwechseln kommt Emil Otto Ludwig in den Besitz des mittlerweile geschlossenen Hauses. Am Heiligabend 1912 wird das „Tannenhaus“ feierlich eröffnet.
Neueröffung des Tannenhaus
Sportplatz 1920er Jahre damaliger Sportplatz gegenüber dem Tannenhaus. 1920er Jahre
damaliger Sportplatz gegenüber dem Tannenhaus.
1920
Nach dem Ende des 1. Weltkriegs schließt Emil Otto Ludwig das Tannenhaus vorübergehend.
Um etwas Geld zu verdienen richtet er in den früheren Gastzimmern einen Betrieb zur Herstellung von u.a. Spiraldrahtfabrikaten und Strumpfbänder ein. Im ehemaligen Tanzsaal stellte man Stahlböden und Kinderbetten her.
1926
Am 22. April 1926 übernimmt Walter Edgar Ludwig, der Sohn von Emil Otto Ludwig, den Betrieb des Gasthofes Tannenhaus.
Trotz des zweiten Weltkrieges gelang es Walter Ludwig, unter größten Schwierigkeiten, das Haus noch eine gewisse Zeit zu betreiben.
Ferienheim Tannenhaus Ferienheim „Tannenhaus“ des VEB Energieversorgung Dresden
1956
Zwischen 1956 und 1957 muss Ludwig das „Tannenhaus“ an die Firma VEB Energieversorgung Dresden verkaufen.
Dieser Betrieb nutzte das traditionsreiche Objekt seitdem als Ferienheim für seine Mitarbeiter.
Ferienheim Tannenhaus Ferienheim „Tannenhaus“ des VEB Energieversorgung Dresden
Verfallene Ruine
1990
Zur Zeit der politischen Wende um das Jahr 1990 wurde der Betrieb als Ferienheim eingestellt.
Das Haus verfiel zunehmend.
Verfallene Ruine
2010
In den 2010er Jahren fand das inzwischen stark verfallene Objekt einen neuen Besitzer.
Dieser ließ den Großteil des Gebäudes abtragen und sichern. Der unter Denkmalschutz stehende Bereich des Gebäudes konnte so wieder neu aufgebaut werden.
  • 
							 
															Beginn der Bauarbeiten
  • 
							 
															Fortschritt der Bauarbeiten
  • 
							 
															Neue Wände stehen und das Dach ist gerichtet
  • 
							 
															Das Tannenhaus, nachdem abgerüstet wurde
2018
Im Jahr 2018 eröffnet das „Hotel & Restaurant Tannenhaus“.
© 2018 - 2019 Tannenhaus